Schlagwort: Bibliotheken

“The internet’s librarian”

Brewster Kahle wants to create a free, online collection of human knowledge. It sounds impossibly idealistic—but he is making progress. More… [Economist]

Die schönsten Bibliotheken der Welt…

…findet man hier in vielen Fotos dokumentiert

“The Library in the New Age”

So nennt Robert Darnton seinen neuen Essay, der in der aktuellen Ausgabe der New York Review of Books nachzulesen ist.

Über das Erben einer Privatbibliothek …

… schreibt Stefan Howald einen hübschen Artikel.

Bibliomane Betrachtungen (7)

Nur der mit den Einzelheiten durch Erfahrung Vertraute kann Kunstleistungen richtig beurteilen und weiß, durch welche Mittel und auf welchem Weg sie zustande kommen, und was gegenseitig zusammenstimmt. (Aristoteles, Nikomachische Ethik) Ein Dauerbrenner unter Bücherfreunden ist die Frage: Wie ordnet man die Bücher in den Regalen? Die Mehrheit der Zweitbuchbesitzer verwendet eine langweilige Kombination aus…
Weiterlesen

Über Privatbibliotheken

Bernard Berenson once said that the formation of the great library he assembled at I Tatti was his greatest achievement. I feel much the same way about the library (as distinct from the bookshop) that I’ve put together in Archer City. The collection—or, more properly, the accumulation— now numbers about 28,000 volumes. If I were…
Weiterlesen

“Lessings Bucherwerbungen”

Diesen spannenden Titel trägt das im Wallstein Verlag erschienene Buch. Untertitel: „Verzeichnis der in der Herzoglichen Bibliothek Wolfenbüttel angeschafften Bücher und Zeitschriften 1770 – 1781“. [Perlentaucher]

“I love libraries”

Anthony Grafton würdigt die Ausstellung „The Newtonian Moment“ in der New York Public Library und nimmt das zum Anlass zu folgendem Bekenntnis: I love libraries – their dust, their smell of noble rot, their seedy grandeur. Early in my career, I learned that the Princeton’s library staff had already labeled my a „heavy user“ –…
Weiterlesen

Bibliotheken in Prag

Abgesehen von Kafka Stätten, suchte ich in Prag natürlich sehenswerte Bibliotheken auf. Einerseits die Klosterbibliothek Strahov, andererseits den barocken Bibliothekssaal im Klementinum. (Ein akzeptables Photo der Klementinum-Bibliothek findet man beim Weblog PugetNews. Beide Säle sind ästhetisch sehr ansprechend, allerdings kann man in die beiden Räume der Klosterbibliothek nur hinein sehen. Ein Besuch lohnt sich unbedingt,…
Weiterlesen

Bücher und Bibliotheken der Antike

Mit diesem Thema beschäftigt sich Lionel Casson ausführlich in seiner Studie „Bibliotheken der Antike“, die Eckhard Meyer-Zwiffelhoffer hier rezensiert.