Kategorie: Privatbibliothek

Privatbibliothek: Neuzugänge

Den Cassius Dio für 10 Euro bei der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft bekommen. Ansonsten wieder allerlei Interessantes. Gratis bekommen: David Vogel: Ein Wiener Romanze. (Aufbau) Michail Bulgakow: Die weiße Garde. (Galiani Berlin) Ermäßigt erworben: Luisa Banki; Michael Scheffel (Hrsg.): Lektüren. Positionen zeitgenössischer Philologie (Wissenschaftlicher Verlag Trier) Thomas Malory: König Artus. Drei Bände (insel taschenbuch) Joachim Willeitner: Abu…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Dieses Mal eine bunte Büchermischung ohne speziellen Schwerpunkt. Gratis bekommen: Goethe-Gesellschaft (Hrsg.): Goethe-Jahrbuch 2017. (Wallstein) Norbert Christian Wolf / Rosmarie Zeller (Hrsg.): Musil-Forum 2017/18. Studien zur Literatur der klassischen Moderne (de Gruyter) Ermäßigt erworben: R.H. Marihnissen: Bruegel (Claassen) D.W. Griffith: An American Life. New York: Simon & Schuster 1984 Mihail Sebastian: „Voller Entsetzen, aber nicht…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Dieses Mal eine bunte Büchermischung ohne speziellen Schwerpunkt. Gratis bekommen: Eckhard Weise: Reisen im Bergmanland. Eine Annäherung an Ingmar Bergman und Schweden in Text und Bild (Lambert Schneider) Ermäßigt erworben: Martyn Lyons: Das Buch. Eine illustrierte Geschichte (Gerstenberg) Joachim Willeitner: Abu Simbel und die Tempel des Nassersees. Der archäologische Führer (Philipp von Zabern) Daniela Dueck:…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Die neue Musil-Ausgabe wird mit dem fünften Band zum Mann ohne Eigenschaften fortgesetzt. Ein sehr schönes Buch ist ebenfalls die neue kommentierte Frankenstein-Ausgabe. Nach einer gefühlten Ewigkeit gibt es endlich auch wieder einen Band der großen Frankfurter Thomas-Mann-Ausgabe. Ermäßigt erworben: Karl Marx: Schriften. Werke. 6 Bände (Lambert Schneider) Regulär erworben: Thomas Mann: Joseph und seine…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Wie immer ein buntes Sammelsurium an guten Büchern. Ermäßigt erworben: Miho Museum (Hrsg.): Miho Museum [Bildband. Im Museumsshop in Japan gekauft] Regulär erworben: Robert Menasse: Die Hauptstadt (Suhrkamp) Bernd-Jürgen Fischer: Handbuch zu Marcel Prousts „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ (Reclam Bibliothek) Ben Rawlence: City of Thorns. Nine Lives in the World’s Largest Refugee…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Neben dem Wachsen meiner Japan-Bibliothek ist die große finale Abrechnung Frederick Crews mit Freud erwähnenswert, sowie der kulturhistorische Klassiker von Raymond Williams. Kurt Steinmann war so freundlich, mir seine neue Aischylos-Übersetzung zu senden. Gratis bekommen: Aischylos: Die Perser. Neu übersetzt und herausgegeben von Kurt Steinmann (Reclam) Janina Nentwig: Hiroshige. (Könemann) Ermäßigt erworben: Peter Pörtner: Japan.…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Weiter geht es mit der Japan-Reisevorbereitung. Ansonsten die Fortsetzung der abonnierten Shakespeare-Ausgabe, zwei spannende Bücher über Wien sowie das Lehrbuch meiner aktuellen MIT-Filmvorlesung. Ermäßigt erworben: David A. Cook: A History of Narrative Film (W.W. Norton) Regulär erworben: William Shakespeare: Perikles, Fürst von Tyrus.. Zweisprachige Ausgabe. Übersetzt von Frank Günther (ars vivendi) Natsume Soseki: Kokoro (Manesse)…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Die geplante Japan-Reise schlägt sich wieder stark in meinen Bücherkäufen nieder. Ansonsten wurde die neue Robert-Musil-Ausgabe fortgesetzt und auch Timothy Snyders, dessen Bloodlands ich sehr schätze, On Tyranny ist ein wichtiges Buch in dieser Zeit. Regulär erworben: Robert Musil: Der Mann ohne Eigenschaften Band 3. Zweites Buch Kapitel 1-38 (Jung und Jung) Yuval Noah Harari:…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Abgesehen vom Fackel-Reprint habe ich die Werke Karl Kraus‘ bisher nur in Taschenbuchausgaben. Grund genug für mich, die neue Auswahlausgabe zu kaufen, damit der Wiener Polemiker edel gebunden im Bücherregal steht. Erwähnenswert ist naturgemäß auch die dicke neue Biographie über Montaigne, zu der es schon eine kurze Notiz gibt. Die viel diskutierte Studie Steven Pinkers…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Außer des Fackel-Reprints habe ich fast alle Werke von Karl Kraus als Taschenbücher. Deshalb kam mir die gebundene Werkauswahl für meine Bibliothek sehr recht. Erwähnenswert ist auch die Neuübersetzung des religionskritischen Klassikers von d’Holbach. Christopher de Hamel hat mit Meetings with Remarkable Manuscripts wohl das wichtigste bibliomane Buch des Jahres geschrieben. Angeblich gibt es niemanden,…
Weiterlesen