Kategorie: Film

Akira Kurosawa

Wie zu allen anspruchsvollen Kunstwerken, muss man sich den Zugang zu Kurosawas Filmen intellektuell erarbeiten. Auf den ersten Blick wirken sie sehr fremd. Das liegt gleichzeitig am meist ungewöhnlichen japanischen Setting sowie an der für den westlichen Zuseher verfremdend wirkenden Ästhetik. Beispielsweise agieren die Schauspieler für unsere Filmsozialisation ungewohnt unrealistisch und wirken teilweise übertrieben, wie…
Weiterlesen

Mubi: Ein Streaming-Dienst für Cineasten

Begegnet ist mir Mubi schon vor einigen Jahren. Kunde des Streamingdiensts wurde ich aber erst vor einigen Monaten. Und siehe da: Es war wohl die Entdeckung des letzten Jahres. Der Service funktioniert wie Netflix: Man streamt Audiovisuelles und es gibt Apps für alle Plattformen. Der Unterschied ist die Auswahl: Mubi ist vom intellektuellen Anspruch her…
Weiterlesen

Score: A Film Music Documentary

Filmcasino 4.3. 18 USA 2017 Regie: Matt Schrader Filmmusik wird ja gerne unterschätzt. Matt Schrader will dem mit seiner Dokumentation über dieses Genre abhelfen. Es gelingt ihm gut, deren ästhetische Relevanz für die Filmkunst herauszuarbeiten. Er geht dafür prägnant auf die Meilensteine der Filmgeschichte ein. Sein Schwerpunkt liegt aber auf der jüngeren Filmgeschichte seit den…
Weiterlesen

The Shape of Water

Filmcasino USA 2017 Regie: Guillermo del Toro Guillermo del Toro ist der Magier des zeitgenössischen Kinos und bringt mit einer erfrischenden Selbstverständlichkeit Monster und andere Fantasiewesen auf die Leinwand. Was in Pan’s Labyrinth noch passabel funktioniert, weil es mit der dort gezeigten faschistoiden Unterdrückung einen inhaltlich relevanten Hintergrund für das magische Theater gab, scheitert der…
Weiterlesen

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Filmcasino 29.1. 18 USA 2017 Regisseur: Martin McDonagh Von der Kritik als einer der besten Filme des Jahres 2017 gefeiert, hat der Streifen tatsächlich viele Qualitäten. Zuvörderst Frances McDormand, welche beeindruckend energiegeladen Mildred Hayes spielt. Sie startet in ihrer Kleinstadt auf einen Rachefeldzug gegen die Polizei, weil diese den Mörder und Vergewaltiger ihrer jungen Tochter…
Weiterlesen

The Killing of a Sacred Deer

Filmcasino 14.1. 18 GB/IR 2016 Regie: Yorgos Lanthimos Was für ein außergewöhnlicher Film. Ein cineastisches Meisterwerk? Ein antiaufklärerisches Propagandastück? Beim ersten Ansehen fällt es schwer, sich eine Meinung zu bilden. Der Film beginnt harmlos und sympathisch. Im Mittelpunkt steht eine Oberklasse-Ärztefamilie. Der Vater kümmert sich rührend um den psychisch labilen Sohn eines ehemaligen Patienten, der…
Weiterlesen

Eine bretonische Liebe

Filmcasino 1.1. 18 F/B 2017 Regie: Carine Tardieu Die beste Klassifikation ist wohl romantische Komödie. Im Mittelpunkt steht Erwan, der Chef einer Minenräumfirma. Die Tochter ist ungewollt schwanger. Der Vater stellt sich als Stiefvater heraus. Die Suche nach dem echten Vater beginnt. Der wiederum hat eine Tochter… Das alles ist überdurchschnittlich kompetent geschrieben und gespielt.…
Weiterlesen

Loving Vincent

Filmcasino 29.12. 17 GB/PL 2017 Regie: Dorota Kobiela, Hugh Welchman | Das Spektakuläre dieses Films ist seine Machart. Als auf Öl gemalter Animationsfilm ist er damit wohl der erste seiner Art. 125 Künstler malten dafür 65.000 Bilder. Diese sind komplett in der Ästhetik von van Goghs grandiosen Gemälden gehalten, was optisch natürlich unglaublich eindrucksvoll ist.…
Weiterlesen

David Lynch – The Art Life

Filmcasino 16.12. 17 US/DK 2016 Regie: Jon Nguyen David Lynch kannte ich bisher ausschließlich als Regisseur und gehe mit der Erwartung ins Kino, das Porträt eines Filmkünstlers zu sehen. Die Dokumentation zeigt jedoch primär Lynch Werdegang als bildender Künstler. Seine Skulpturen und Assemblagen sind ähnlich verstörend wie die bekannten Filme. Assoziationen zu Horror-Motiven drängen sich…
Weiterlesen

Lady Macbeth

Filmcasino 1.12. 17 GB 2016 Regie: William Oldroyd Eine britische Lady Macbeth lässt eine neue Shakespeare-Verfilmung erwartet. Weit gefehlt: Es handelt sich um die Verarbeitung der russischen Variante des Stoffs auf die auch Schostakowitsch in seiner Oper Lady Macbeth von Mzensk [Notiz] zurückgreift. Beide basieren auf der Novelle des Nikolai Leskow. Oldroyds Film ist in…
Weiterlesen