Schlagwort: Ebooks

Amazon löscht E-Books vom Kindle

Die New York Times berichtet, dass Amazon pikanterweise Bücher von George Orwell ohne Zustimmung der Besitzer von deren Kindle gelöscht hat. Inzwischen ruderte Amazon zurück: Dies sei ein einmaliges Ereignis gewesen, da es sich um illegale Kopien gehandelt hätte. Trotzdem wirft es interessante Fragen rund um DRM und E-Books auf. Setzte sich dieses Prinzip technisch…
Weiterlesen

Verändern Smartphones den Umgang mit Büchern?

Diese These vertritt Craig Morgan Teicher in seinem Artikel in Publishers Weekly. Gebe bei dieser Gelegenheit zu, dass auch ich für alle Fälle eine Reihe von Ebooks auf meinem BlackBerry mit mir herumtrage … Want to bring along a library of great books wherever you go, from current bestsellers to the classics? To quote Apple’s…
Weiterlesen

Robert Darnton über “Google & the Future of Books”

Darnton ist einer der besten Kenner der Geistesgeschichte des 18. Jahrhunderts. In seinem neuen Artikel in der New York Review of Books spannt er einen interessanten Bogen vom Publikationswesen der Aufklärung zu den jüngsten Google-Aktivitäten. Sehr lesenswert. How can we navigate through the information landscape that is only beginning to come into view? The question…
Weiterlesen

“The Library in the New Age”

So nennt Robert Darnton seinen neuen Essay, der in der aktuellen Ausgabe der New York Review of Books nachzulesen ist.

E-paper moving closer

BBC-Redakteur Richard Taylor berichtet über den aktuellen Entwicklungsstand.

Jason Epstein: Reading: The Digital Future

The New York Review of Books 11/2001 Als ehemaliger Leiter von Random House beschäftigt sich Epstein seit längerer Zeit mit der Zukunft des Lesens und des Verlagswesens im digitalen Zeitalter. Seiner Meinung nach wird diese Zukunft weniger durch E-Books als durch das Print-of-Demand-Verfahren geprägt werden. Vergriffene Bücher gehörten in absehbarer Zeit der Vergangenheit an –…
Weiterlesen