Schlagwort: Ebooks

Mein erster Kindle

Dieser Artikel wurde für „The Gap“ geschrieben. Seit einigen Wochen bin ich im Besitz meines ersten Ebook-Readers. Nach einigen Recherchen kaufte ich mir einen Kindle. Das Gerät ist in meinem Bekanntenkreis am häufigsten vertreten und die Zufriedenheit ist hoch. Ich packe ihn in meiner Bibliothek aus, in der gut 5500 analoge Bücher stehen. Zerfledderte Taschenbücher,…
Weiterlesen

E-Books – der aktuelle Stand

Einen ausführlichen Artikel zum aktuellen Stand rund um das Thema Ebooks und Ebook-Reader gibt es bei Golem.de zu lesen: Elektrisierte Literatur. Auch die FAZ brachte einen Artikel darüber.

E-Book-Abzocker

Jedes neue Geschäftsfeld bringt fragwürdige Geschäftspraktiken hervor. Giesbert Damaschke beschreibt in seinem sehr lesenswerten Blogbeitrag drei Beispiele.

Der neue Kindle ist da

Seit kurzem gibt es bei Amazon den neuen Kindle. Ich werde ihn nach meiner Südamerika-Reise bestellen. Das Literaturcafe hat einen erfreulich ausführlichen Test publiziert.

Buchbranche und Ebooks

Ken Auletta stellt ihrem erfreulich ausführlichen Artikel im New Yorker die Frage: „Can the iPad topple the Kindle, and save the book business?“. Er berichtet auch ausführlich über den Preis- und Machtkampf, den sich Apple, Amazon und die Verleger zum Thema Ebooks liefern. Schwerpunkt ist die amerikanische Buchbranche, aber der Artikel ist insgesamt sehr aufschlussreich.…
Weiterlesen

“Publishing: The Revolutionary Future”

Jason Epstein analysiert in seinem Artikel für die aktuelle New York of Review of Books (Nr. 4), welche Auswirkungen der digitale Wandel auf die Buchbranche haben wird: The transition within the book publishing industry from physical inventory stored in a warehouse and trucked to retailers to digital files stored in cyberspace and delivered almost anywhere…
Weiterlesen

Google Books

Robert Darnton berichtet in der aktuellen New York Review of Books ausführlich über den Stand des Rechtsstreits rund um die Verwertung der bisher digitalisierten zehn Millionen Bücher. Er bringt dabei eine öffentliche digitale Bibliothek als Alternative ins Gespräch: The most ambitious solution would transform Google’s digital database into a truly public library. That, of course,…
Weiterlesen

Viele Fehler in Google Books

Mit der bibliographischen Qualität scheint es Google bei der Buch-Digitalisierung nicht genau zu nehmen berichtet Heise.

E-Book Reader werden populärer

Der Economist berichtet über den aktuellen Stand der Dinge in seiner neuen Ausgabe.

Google Books – Die Gegner organisieren sich

Amazon, Microsoft und Yahoo haben sich einer Initiative angeschlossen, welche zum Ziel hat, ein Google Monopol in Sachen digitaler Bibliothek zu verhindern. Die BBC berichtet ausführlich über die aktuellen Entwicklungen.