Kategorie: Privatbibliothek

Privatbibliothek: Neuzugänge

Der Wallstein Verlag übertrifft sich wieder einmal selbst und legt den Briefwechsel des Gottlieb Wilhelm Rabener vor, einem heute nur noch Kennern bekannten Autor des 18. Jahrhunderts. Der Rest der Bücher ist bunt gemischt. Die Armenienreise wirkt noch nach, die für den Winter geplante Äthiopien-Expedition schlägt sich erstmals im Bücherregal nieder. Zu vermelden ist erfreulicherweise…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Die meisten neuen Bücher verdanke ich dieses Mal meiner Jahresbestellung bei der bibliophilen englischen Folio Society. Diese schönen Bücher bieten einen hübschen Kontrapunkt zu den Ebooks, die ich auch zunehmend auf meinem Kindle lese. Hervorzuheben ist die neue rororo Monographie über Robert Musil, die Oliver Pfohlmann schrieb. Rezensionsexemplare: Christian Kracht: Imperium (Kiepenheuer & Witsch) Alfred…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Die schöne Dünndruckausgabe der Studien Stifters kaufte ich in München als „Ramsch“. Die neue Biographie über Grimmelshausen ist ein Rezensionsexemplar. Todorovs Buch über die Entdeckung Amerikas wurde mir als Nachbereitung meiner Südamerika-Reise empfohlen. Norbert Christian Wolf schrieb ein beeindruckendes Buch über Robert Musil. Der Verlag schickte mir ein Rezensionsexemplar, ich schrieb ja bereits viel über…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Fischer-Diskau über Goethe war ein Geschenk. Den Hollywoodband erwarb ich nach Besichtigung der entsprechenden Ausstellung. Zwei Bücher zu meinem aktuellen Schubert-Schwerpunkt. Günstig antiquarisch erworben, der Erzählungsband Proulx‘. Dietrich Fischer-Dieskau: Goethe als Intendant (dtv premium) Werner Hanak-Lettner (Herausgeber): Bigger Than Life. 100 Jahre Hollywood. Eine jüdische Erfahrung (Bertz+Fischer) Maynard Solomon: Beethoven (Schirmer) Franz Schubert: Briefe, Tagebuchnotizen,…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Diese neuen Bücher sind immer noch überwiegend von meiner Südamerika-Reise inspiriert. Direkt betrifft das Marquez Roman über Simon Bolivar und Hans Stadens Reisebericht. Dazu kommt noch andere klassische Reiseliteratur. Nach einigen logistischen Problemen, erreichte mich auch endlich wieder ein Paket der Folio Society. Claire Tomalins Dickens-Biographie soll ausgezeichnet sein. Gabriel Garcia Marquez: Der General in…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Auf David Deutsch, der als Physiker philosophische Bücher schreibt, machte mich eine Rezension in der New York Review of Books aufmerksam. Die Biographie über Joseph Roth setzt meine systematische Beschäftigung mit dem Autor fort. Der Band über Musil war ein Geschenk. Nach meiner Südamerika-Reise, lässt mich das Thema noch nicht los… David Deutsch: The Beginning…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Der „Bericht“ des Las Casas zählt zu den berühmtesten Augenzeugenberichten über die Entdeckung Südamerikas. Nachdem so viele von ihm schwärmen, steht jetzt van der Heijden auch auf meiner Leseliste. Armenien ist mein nächstes Studienreiseziel und will vorbereitet werden. Im weitesten Sinn Reise-Literatur ist natürlich auch das Kleine Lexikon der Reise-Irrtümer. Bartolomé de Las Casas: Kurzgefaßter…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Nach längerer Pause ist endlich wieder einmal ein Band der großen Frankfurter Thomas-Mann-Ausgabe erschienen! Tranströmer will ich mir nach dem diesjährigen Nobelpreis etwas näher ansehen. Über den kleinen Band Gerd Hofmanns stolperte ich auf der Buch Wien 11. Thomas Mann: Briefe III: 1924-1932. Zwei Bände (S. Fischer) Tomas Tranströmer: Sämtliche Gedichte. Aus dem Schwedischen von…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Nachdem mich Bloms Böse Philosophen sehr beeindruckte, will ich unbedingt ein weiteres Buch von ihm lesen. Das Buch von Judith Schalansky legte man mir von literaturkompetenter Seite ans Hirn. Georg Carlin ist ein brillanter misanthroper amerikanischer „Comedien“, den ich seit einigen Wochen entdecke. Empfehle eine entsprechende YouTube Suche. Hiram Bingham Bericht über die Entdeckung Machus…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Der neue Roman von Genazino ist ein Rezensionsexemplar. Das Buch über den Weimarer Hof war ein Geschenk. Brasilien, Buenos Aires und Machu Picchu dient der Reisevorbereitung. Wilhelm Genazino: Wenn wir Tiere wären. Roman (Hanser) Mark Adams: Turn Right At Machu Picchu. Rediscovering the Lost City One Step at a Time (Dutton) ADAC Reiseführer: Brasilien. (ADAC)…
Weiterlesen