Kategorie: Privatbibliothek

Privatbibliothek: Neuzugänge

Bemerkenswert ist die natürlich die neue, gebundene Leibniz-Werkausgabe der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft. Der Rest ist bunt gemischt. Gratis bekommen: Norbert Christian Wolf / Rosmarie Zeller (Herausgeber): Musil-Forum. Studien zur Literatur der klassischen Moderne (de Gruyter) Stefan Siegert: Bravo, bravissimo! Oper für Einsteiger (de Gruyter) Ermäßigt erworben: Blaise Pascal: Gedanken. (Faber & Faber) Antiquarisch erworben: Miriam Lichtheim:…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Die im Herbst geplante Äthiopienreise schlägt sich natürlich auch auf meine Bücherkäufe nieder. Ansonsten wie immer bunt gemischt. Ermäßigt erworben: Blaise Pascal: Gedanken. (Faber & Faber) Winfried Engler: Lexikon der französischen Literatur (Komet) Miriam Lichtheim: Ancient Egyptian Literatur: Volume I. The Old and the Middle Kingdoms (University of California Press) Miriam Lichtheim: Ancient Egyptian Literatur:…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Bunt gemischt, mit zwei interessanten Klassiker-Neuübersetzungen, und einem neuen Band der Wezel-Werk-Ausgabe. Da erschien der letzte Band in den Neunzigern. Gratis bekommen: Jes Rust: Fossilien. Meilensteine der Evolution (WBG) Regulär erworben: Johann Karl Wezel: Gesamtausgabe Band 2.1 Peter Marks; Satirische Erzählungen; Die wilde Betty (Mattes Verlag) László Krasznahorkai: Satanstango (Ammann) Georg Büchner: Werke und Briefe.…
Weiterlesen

Neuzugang: The New York Review Abroad

Regelmäßige Leser wissen, dass ich ein großer Freund der New York Review of Books bin. Warum? Das kann man in dieser Empfehlung nachlesen. Zum 50. Geburtstag dieses grandiosen intellektuellen Projekts ist nun eine Anthologie erschienen: The New York Review Abroad. Fifty Years of International Reportage. Möge die Zeitschrift viele Abonnenten und das Buch viele Käufer…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Bunt gemischt, mit zwei interessanten Klassiker-Neuübersetzungen! Gratis bekommen: Gustave Flaubert: Madame Bovary. Neu übersetzt von Elisabeth Edl (Rowohlt) Sophokles: Elektra. Zweisprachige Ausgabe. Neu übersetzt von Kurt Steinmann(Reclam) Alexander von Villers: Briefe eines Unbekannten. Herausgegeben und eingeleitet von Constanze und Karlheinz Rossbacher (Lehner) Ermäßigt erworben: Hedwig Heger: Die Donau. Ein literarischer Reiseführer (WBG) Carla Heussler: Florenz…
Weiterlesen

Neuzugang: On Politics

Eine besondere Vorliebe habe ich für gewichtige Überblicksdarstellung. Deshalb möchte ich eine sehr gut besprochene Neuerscheinung herausgreifen, die ich kürzlich erwarb: Alan Ryans On Politics. A History of political thought from Herodotus to the present. Auf über 1000 Seiten stellt Ryan die Geschichte der politischen Theorie dar. Rezensionen: New York Review of Books The Economist

Privatbibliothek: Neuzugänge

Es sind inzwischen einige Bücher nachzutragen. Was die (vielen) Ebooks angeht, die in meine virtuelle Privatbibliothek wandern, werde ich zukünftig hier eine Auswahl posten. Überwiegend jene, die ich tatsächlich zu lesen beabsichtige bzw. für besonders interessant erachte. Gratis bekommen: Carl Schmitt: Der Begriff des Politischen (Duncker & Humblot) Franz Jung: Das Trottelbuch (Nautilus) Julien Graq:…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Reisevorbereitungsliteratur, die Neuübersetzung eines meiner Lieblingsklassikers sowie ein kunstgeschichtliches Standardwerk seien hervorgehoben. Gratis bekommen: Heiko Hooge: Äthiopien. Tipps für individuelle Entdecker (Iwanowski’s) Vis-á-Vis: Paris (Dorling Kindersley) Regulär erworben: Engelbert Kirschbaum: Lexikon der christlichen Ikonographie. Acht Bände (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) Iwan Gontscharow: Oblomow. Roman in vier Teilen (Wissenschaftliche Buchgesellschaft / Carl Hanser) Martin Müller: Goethes merkwürdige Wörter.…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Gratis bekommen: Arnold Betten: Marokko. Antike, Berbertraditionen und Islam – Geschichte, Kunst und Kultur im Maghreb (Dumont Kunstreiseführer) Wolf Oschlies: Hammer und Kichern. Eine Galerie osteuropäischen Witzes und Geistes in kommunistischer Zeit und danach (Wieser) Rezensionsexemplare: Gerhard Amanshauser: Es wäre schön, kein Schriftsteller zu sein. Tagebücher (Residenz) Joseph Roth: Heimweh nach Prag. Feuilletons – Glossen…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Bunt gemischte Bücher dieses Mal. Besonders hervorzuheben ist der Felix Krull in der Frankfurter Ausgabe. Rezensionsexemplare: Gottfried Benn: Morgue und und andere Gedichte (Klett-Cotta) Helwig Brunner, Kathrin Passig, Franz Schuh: Die Kunst des Zwitscherns (Residenz) Regulär erworben: Barbara Denscher: Armenien. Im Schatten des Ararat (Picus) Thomas Mann: Felix Krull. Zwei Bände (S. Fischer) Walter M.…
Weiterlesen