Budapest Festival Orchester

Musikverein 3.12.18

Dirigent: Iván Fischer
Klavier: Sir András Schiff

Antonín Dvořák
Legende, op. 59/10
Slawischer Tanz c-Moll, op. 46/7
Abendsegen. Chorlieder, op. 29/1

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur, op. 19

Antonín Dvořák
Suite A-Dur, op. 98b

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll, op. 37

Eine sehr schöne Kombination aus teils entlegeneren Werken Dvořáks mit zwei von Beethovens Klavierkonzerten. Sir András Schiff ist inzwischen nicht mehr der Jüngste, was seinem jugendlich-energischen Spiel aber keinen Abbruch tut. Beethoven in exzellenter Qualität in Wien zu hören, ist auch nach vielen Iterationen immer noch ein beeindruckendes Erlebnis. Das Budapest Festival Orchester spielt Wiener Klassik so souverän als wären sie wie zu k.u.k-Zeiten noch direkt beteiligt. Ein sehr erfreulicher Konzertabend.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code