Schlagwort: Karl Philipp Moritz

Karl Philipp Moritz: Anton Reiser

„Unter diesen Umständen wurde Anton geboren, und von ihm kann man mit Wahrheit sagen, daß er von der Wiege an unterdrückt ward.“ Als ich in jungen Jahren diesen außergewöhnlichen Roman zum ersten Mal las, war ich sehr beeindruckt, und setzte ihn auf meine mentale Liste mit Lieblingsbüchern. Höchste Zeit also, dieses Urteil aufzufrischen. 1785 erschienen,…
Weiterlesen

Karl Philipp Moritz: Andreas Hartknopf. Eine Allegorie

Reclam Verlag (Amazon Partnerlink) Zu Recht berühmt wurde Moritz durch sein autobiographisches Buch Anton Reiser (Amazon Partnerlink), das sicher zu den interessantesten deutschen Romanen zählt. Ein früher psychologischer Roman, der die Entwicklung eines unterdrückten Kindes und jungen Mannes erzählt, samt den zahlreichen Demütigungen, denen sich ein mittelloser Intellektueller im 18. Jahrhundert ausgesetzt sah. „Anton Reiser“…
Weiterlesen