Schlagwort: Burgenland

Eindrücke aus dem Burgenland

September 2019 Unerwartet viele kulturelle Eindrücke während eines Wochenendes im Burgenland. Erste Station ist die Ritterburg Lockenhaus, wo ich in einem der geschmackvoll restaurierten Burgzimmer übernachte. Im Preis der Übernachtung ist die Besichtigung der Anlage enthalten. Thematisch fokussiert sich die Ausstellung auf die Templer, weil hier es hier einige historische Bezüge gibt, sowie auf Fledermäuse,…
Weiterlesen

Fischerkirche in Rust

2.5. Der idyllische kleine Ort am Neusiedler See kann mit einer kunstgeschichtlichen Attraktion aufwarten. Die Fresken der kleinen Fischerkirche wurden fünfzig Jahre lang restauriert und sind nun in einem erstaunlich guten Zustand zu bewundern. Die am besten erhaltenen stammen aus dem 15. Jahrhundert. Die Farben sind frisch, die Motive größtenteils noch gut erkennbar. Die bunte…
Weiterlesen

Römersteinbruch St. Margareten

2.5. Nur ein paar Kilometer von Rust entfernt, ist einer der ältesten Steinbrüche Europas zu besichtigen. Das Gelände ist imposant, nicht zuletzt die Freilicht-Bühne, auf der regelmäßig Opern zu sehen sind, die aber auch zu Passionsspielen missbraucht wird: „Die Kreuzigung findet links auf dem Hügel statt“ wird man von einer Schautafel unterrichtet… Nicht nur die…
Weiterlesen

Römische und keltische Ausgrabungen

Archäologischer Park St. Magdalensberg 24.4. Das Kärnter Freilichtmuseum liegt etwa 25km von Klagenfurt entfernt und lohnt durchaus einen Besuch. Zu sehen sind die Überreste einer Bergarbeitersiedlung. Zur Zeit der Römer und Kelten wurde dort erstklassiges Erz abgebaut und weiterverarbeitet. Freigelegt wurden die Grundrisse einiger Häuser und Werkstätten, des Tempels und des „Vergnügungsgebäudes“ (Bad & Küche).…
Weiterlesen