Dr. Christian Köllerers Notizen

John Reader: Africa. A Biography of the Continent

Langjährige Notizenleser wissen: Ich habe eine große Schwäche für megalomane Überblickswerke. Im Zeitalter der Spezialisierung grenzt es ja an eine Art intellektuellen Suizid, sich so ein Projekt vorzunehmen. John Readers Buch zählt zweifellos dazu: Er will nichts weniger als eine komplette Geschichte Afrikas vorlegen. Das Ergebnis sind achthundert eng bedruckte Seiten. Wer nicht viele Stunden…
Weiterlesen

Francois-Xavier Fauvelle: Das goldene Rhinozeros. Afrika im Mittelalter

Eines der ungewöhnlichsten historischen Bücher, die ich bisher las. Das liegt weniger am Inhalt, sondern an der Form. Denn eines will Fauvelle auf keinen Fall: Eine klassisches Überblickswerk schreiben. Ob er das aus eigener Motivation macht oder aus Angst vor „postmoderner“ Kritik, ist als Leser für mich schwer auszumachen. Das Ergebnis ist jedenfalls ein Titel,…
Weiterlesen

Ken Burns: The Vietnam War

Was Kriegsdokumentationen angeht, setzt diese auf Netflix angebotene zehnteilige Serie mit einer Laufzeit von über 17 Stunden neue Maßstäbe. 2017 zuerst auf PBS ausgestrahlt zeichnet sie gerade für amerikanische Verhältnisse ein ungewöhnlich schonungsloses Bild über das historische Desaster des Vietnamkriegs. Formal ist das Format nicht revolutionär: Es wird sehr viel auf Zeitzeugen von allen Seiten…
Weiterlesen

Im Südlichen Afrika unterwegs

Derzeit bin ich drei Wochen lang auf meiner 26. Studienreise unterwegs: Südafrika, Namibia und die Viktoriafälle stehen auf dem Programm. Wer mich „live“ begleiten will, kann das hier auf Twitter tun.

Die Dohnal – Frauenministerin / Feministin / Visionärin

Filmcasino 22.2. 20 Ö 2019 Regie: Sabine Derflinger Der Titel der Dokumentation verrät auch Nicht-Österreichkenner*innen worum es sich dreht: Ein Porträt der legendären österreichischen Feministin Johanna Dohnal. Von Kreisky 1979 zur Staatsekretärin für Frauenfragen gemacht, wurde sie schließlich 1990 die erste Frauenministerin Österreichs. Der Film zeichnet die Karriere der Dohnal aus unterschiedlichen Perspektiven nach und…
Weiterlesen

Privatbibliothek: Neuzugänge

Die Bücher rund um Afrika sind meiner für März geplanten Studienreise geschuldet. Gratis bekommen: Michael Iwanowski: Südafrika. Tipps für individuelle Entdecker (Iwanowski) Ermäßigt erworben: Kunsthistorisches Museum Wien (Hrsg.): Die Kultkammer des Ka-ni-nisut: Im Kunsthistorischen Museum Wien. (Christian Brandstätter) Swetlana Alexijewitsch: Tschernobyl. Eine Chronik der Zukunft. (Berlin Verlag) Leonard Thompson: The Political Mythology of Apartheid. (Yale…
Weiterlesen

Hagen Quartett

Wiener Konzerthaus 30.1. 20 Wolfgang Amadeus Mozart Streichquartett A-Dur K 464 (1785) Béla Bartók Streichquartett Nr. 3 Sz 85 (1927) *** Antonín Dvořák Streichquartett Nr. 13 G-Dur op. 106 (1895) Viel gibt es über dieses Konzert nicht zu schreiben. Das Hagen Quartett habe ich bis jetzt noch nie anders als in Bestform erlebt. Das gilt…
Weiterlesen

Jojo Rabbit

Filmcasino 24.1. 20 DE/US 2019 Regie: Taika Waititi Der Trailer lässt einen überflüssigen Hitlerklamauk erwarten, weshalb ich mehr der Vollständigkeit halber in mein Stamm-Programmkino gehe. Schnell stellt sich aber heraus, dass der Trailer ein völlig verzerrtes Bild des Films vermittelt. Zwar gibt es den klamaukhaften Teil des Streifens durchaus, aber er dürfte insgesamt nicht mehr…
Weiterlesen

Rossini: La Cenerentola

Wiener Staatsoper 22.1. 20 Dirigent: Evelino Pidò Regie: Sven-Eric Bechtolf Don Ramiro: Antonino Siragusa Dandini: Orhan Yildiz Don Magnifico: Alessandro Corbelli Angelina: Margarita Gritskova Alidoro: Adrian Sampetrean Clorinda: Ileana Tonca Tisbe: Svetlina Stoyanova Zum zweiten Mal erlebe ich diese Inszenierung, und in Sachen Regie verweise ich auch auf die damalige Notiz. Musikalisch ist der Abend…
Weiterlesen

The Lighthouse

Gartenbaukino 19.1. 20 USA 2019 Regie: Robert Eggers The Lighthouse fällt mir schon kurz nach seiner Premiere auf, weil sich viele Kritiker mit Lob übertreffen. Soweit ich mich erinnere, lese ich überhaupt nichts Negatives über den Streifen. Filme in schwarz-weiß sprechen mich auch besonders an. Selbstverständlich nutze ich die Gelegenheit, mir das Werk auf der…
Weiterlesen