Kategorie: Edition

Herbert C. Schulz: The Ellesmere Manuscript of Chaucer’s Canterbury Tales

Huntington Library (Amazon Partnerlink) Dieser kleine bibliophile Band beschreibt im Detail das berühmteste Manuskript der „Canterbury Tales“. Die zahlreichen Illustrationen geben einen guten Eindruck über die herausragenden Qualitäten der beteiligten Buchkünstler. Berechtigterweise geht Schulz ausführlich auf die als Verzierung gemalten Pilger ein sowie auf das berühmte Portrait Chaucers unter ihnen. Weitere Kapitel über die Illustration,…
Weiterlesen

Thomas Mann GKFA: Neue Bände rezensiert

In der NZZ wurden am Wochenende die Neuerscheinungen dieser schönen Werkausgabe rezensiert.

Neues von der großen Thomas-Mann-Ausgabe

Sechs neue Bände Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände, deren herausragendster ein nachlässiger Buchhandelsvertreter für S. Fischer zu nennen ist, erreichten mich gestern drei Buchkassetten. Zwei Doppelbände „Königliche Hoheit“ und „Frühe Erzählungen 1893-1912“ (also mit dicken Kommentarbänden jeweils) sowie „Briefe II. 1914-1923“. [Weitere Beiträge zur GKFA auf koellerer.de]

Suhrkamps Bernhard-Werkausgabe…

…wird von Peter Stuiber rezensiert.

The I Tatti Renaissance Library

Eines der beneidenswerten Buchprojekte im angelsächsischen Raum, kann inzwischen eine Reihe von Editionen vermelden. Darunter Marsilio Ficinos „Platonic Theology“ (3 Bände) und Leon Battista Albertis „Momus“. [Siehe auch den „Notizen-Eintrag vom 16. Oktober 2006: Die Renaissance in einer neuen Edition]

Franz Kafkas Amtliche Schriften…

…liegen nun in einem tausendseitigen neuen Band der Kritischen Ausgabe vor. Die SZ hat den Titel schon besprochen.

Thomas-Bernhard-Werkausgabe

Zwei neue Bände dieser schönen Ausgabe sind gerade erschienen. Band 11: In der Höhe. Amras. Der Italiener. Der Kulterer und Band 15: Dramen 1.

Friedrich Schiller im Deutschen Klassiker Verlag

Der Verlag hat inzwischen seine Schiller-Ausgabe abgeschlossen. Zwölf Bände kosten stolze 980.- Euro.

Die neue Thomas-Bernhard-Ausgabe ist da!

Lange hat es gedauert, bis bei Suhrkamp nun die ersten drei Bände der neuen Werkausgabe erschienen sind. Das Warten hat sich jedoch gelohnt. Die Bände sind sehr schön, in klassisch weißen Design gehalten. An Papier und Satzspiegel ist ebenfalls nichts auszusetzen: Bücher auf einem Niveau die zu dem des Autors passen. Zu haben sind nun…
Weiterlesen

Thomas Mann: Essays II. 1914-1926

Dieser Band der GKFA wurde heute von der FAZ rezensiert. Der Perlentaucher hat zusammengefasst.