Leid und Herrlichkeit

Filmcasino 28.7. 19

ES 2019
Regie: Pedro Almodóvar

Ein Film über eine filmische Schaffenskrise. Anonio Banderas spielt den Regisseur Salvador Mallo, der sehr offensichtlich als Alter Ego Almodóvars angelegt ist. Seine Krankheiten zwingen ihn zu einer Schaffenspause, was eine größere Lebenskrise auslöst. Diverse Rückblenden führen uns in seine Kindheit und zu wichtigen Lebensstationen zurück, so dass wir mosaikartig eine Autobiographie bekommen. Das ist nun alles sehr kompetent und mit hohem künstlerischen Anspruch umgesetzt, nicht zuletzt schauspielerisch. Almodóvar findet wie immer auch hier tolle filmische Bilder für Emotionen. Formal lässt uns der Regisseur immer wieder einmal in der Schwebe zwischen Fiktion und Realität. Ästhetisch sicher eine der gelungensten Arbeiten Almodóvars.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code