Privatbibliothek: Neuzugänge

Diese neuen Bücher sind immer noch überwiegend von meiner Südamerika-Reise inspiriert. Direkt betrifft das Marquez Roman über Simon Bolivar und Hans Stadens Reisebericht. Dazu kommt noch andere klassische Reiseliteratur.
Nach einigen logistischen Problemen, erreichte mich auch endlich wieder ein Paket der Folio Society. Claire Tomalins Dickens-Biographie soll ausgezeichnet sein.

2 Gedanken zu „Privatbibliothek: Neuzugänge

  1. Georg Forster habe ich ebenso immer wieder mit Begeisterung gelesen, auch er läßt einen sehr gut teilhaben am Entstehen seiner Gedanken – ebenso wie Montaigne sehr modern – leider weiß ich immer noch so gut wie gar nichts über seinen Tod in Paris. Vor Jahren besuchte ich einen Ausstellung, ihm gewidmet, in Mainz, auch dort war nichts zu erfahren. Einige seiner Pflanzenzeichnungen waren im Original zu sehen. Gibt es mittlerweile vielleicht neue Forschungsergebnisse zu seinen letzten Tagen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code