Arthur Schnitzler – Affären und Affekte

Theatermuseum 13.10.

Die neue Ausstellung im Theatermuseum widmet sich einigen Aspekten des Werks von Arthur Schnitzler. Im Mittelpunkt steht ein stimmungsvoll gestalter Raum zu „Leutnant Gustl“, der das soziokulturelle Umfeld (z.B. das Duellthema) ausleuchtet, sowie ein weiterer zu „Fräulein Else“ in dem u.a. Auszüge aus einer Verfilmung (Stummfilm) zu sehen sind. Die Vitrinen sind von kompetenter Hand und anschaulich gestaltet. Auch wenn man sich einen größeren Rahmen wünschen kann, ist die kleine Schau doch eine hübsche Ergänzung zur Wiederaufnahme des „Reigens“ im Burgtheater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code