Schlagwort: Bibliotheken

Digital Public Library of America

Am 18. April startet die Digital Library of America, ein Gegenprojekt zu Google Books, das von zahlreichen bekannten Gelehrten und der Harvard University unterstützt wird. Darunter Robert Darnton, der das Projekt in der New York Review of Books ausführlich vorstellt: The DPLA will be a distributed system of electronic content that will make the holdings…
Weiterlesen

Ebooks und Bibliotheken

Die Angst geht um unter den Verlagen. Wer wird noch Bücher kaufen, wenn man sich Ebooks bequem und gratis aus seiner Stadtbibliothek holen kann? Man muss ja nicht einmal mehr die Wohnung verlassen! The Economist fasst in Folding shelves die aktuelle Situation zusammen: No country has a settled policy on e-lending. Britain has ordered a…
Weiterlesen

Retro Library Posters

Eine sehr hübsche Sammlung von amerikanischen Bibliotheksplakaten aus den sechziger Jahren ist auf Flickr zu finden.

Das „Honesty-System“ der Buchsortierung

Tom Cox berichtet im The Guardian hübsch über seine jüngste Buchsortier-Aktion: I reorganised my book collection a couple of weeks ago. I’d been meaning to do this for three or four years for a bunch of reasons, but mostly because I wanted to find a scheme where I didn’t get the constant sense that the…
Weiterlesen

Die Österreichische Nationalbibliothek und Google

Die Österreichische Nationalbibliothek lässt von Google 600.000 Bücher digitalisieren. Max Kaiser beschreibt das Projekt in Liber Quarterly unter dem Titel Putting 600,000 Books Online (PDF).

Bücher in den Müll?

Bibliothekar und Germanist Dale Askey publizierte in seinem Blog einen kontroversen Beitrag: Why I no longer collect books. Er wirft Bücher auch weg, was für viele Bücherfreunde natürlich unverständlich ist: The inability to discard even the most pointless book appears to be some universal human problem. No normal person has problems throwing out cracked dishes,…
Weiterlesen

Ein Wiener Bibliomane

Ein sehr schönes Porträt des Wiener Büchersammlers Wolfgang Telesklav kann man in der Wiener Zeitung nachlesen. Bald 30.000 Bücher nennt Telesklav sein eigen und sammelt immer noch intensiv weiter.

Bücherregale!

Jede Menge Bücherregale gibt es auf der Seite Bookshelf Porn zu sehen: Porn for book lovers. A photo blog collection of all the best bookshelf photos from around the world for people who *heart* bookshelves. Eine Seite zum selben Thema, die ich schon länger kenne, ist Bookshelf.

35 Bibliotheken und 25 BibliothekarInnen

Wer Bibliotheken und Bibliothekare mag, der sollte sich die beiden folgenden Seiten nicht entgehen lassen: The 35 Most Amazing Libraries In The World 25 Famous Librarians Who Changed History Auf beide Links stieß ich auf dem sehr empfehlenswerten Netbib Blog, das auf Bibliotheken spezialisiert ist.

GEO über die Zukunft des Lesens

Die Titelgeschichte der August-Ausgabe ist der Lesezukunft gewidmet. Johanna Romberg beleuchtet das Thema von verschiedenen Seiten und der Artikel ist natürlich mit hübschen Fotos garniert. Schade ist, dass die vielen Fakten zum Thema durch keine Quellenangaben belegt werden, etwa, dass seit der sumerischen Zeit 32 Millionen Bücher publiziert worden seien. Die Veränderung im eigenen Leseverhalten…
Weiterlesen