Schlagwort: Mexiko

Drei Wochen auf den Spuren der Maya und Azteken

Mexiko und Guatemala im Februar und Marz 2016 So faszinierend Metropolen wie Mexiko City sind, etwas Atemluft wäre beim Erkunden dieser Riesenstadt hilfreich. Angeblich ist die Smogquote vergleichsweise gering während meines Besuchs im Februar. Trotzdem regiert die Lunge schnell trotzig. Ich wohne im Zentrum der Altstadt und schiebe mich durch die Menschenmassen zu den Hauptsehenswürdigkeiten.…
Weiterlesen

Diego de Landa: Bericht aus Yucatan

Diego de Landa (1524-1579) schrieb 1566 einen der wichtigsten Quellentexte über die frühe Kolonialzeit in Mexiko. Er lebte etwa dreißig Jahre auf Yucatán und hatte deshalb viel Erfahrung mit den Sitten und Gebräuchen der Maya. Eines der faszinierendsten Kapitel ist deshalb das Fünfte: „Lebensweise und Religion der Mayas“, wo de Landa auch ausführlich auf die…
Weiterlesen

Don Winslow: Tage der Toten

Obwohl hier Unterhaltungsliteratur bekanntlich nichts verloren hat, der kurze Hinweis auf diesen Politthriller des Don Winslow. Ich las ihn vor einigen Monaten vor und während meiner Mexiko-Studienreise als Vorbereitung. Winslow recherchierte ausführlich, um ein möglichst authentisches Bild über die mexikanische Drogenkriminalität zeichnen zu können. Das gelingt ihm auch exzellent und ist nichts für schwache Nerven,…
Weiterlesen

Michael D. Coe: Breaking the Maya Code

Ein bemerkenswertes Buch, das Leser mit unterschiedlichen Interessen anspricht. Primär geht es um einen Wissenschaftskrimi, nämlich der Entzifferung der Mayaschrift, deren Bedeutung in einer Reihe mit der Entschlüsselung der ägyptischen Hieroglyphen steht. Gleichzeitig ist es ein Lehrstück in Sachen Wissenschaftssoziologie. Die korrekten Hypothesen über das Wesen der Mayaschrift wurden nämlich lange aktiv von Eric Thompson…
Weiterlesen

Norman Hammond: The Maya

Diese Einführung in die Archäologie, Geschichte und Kultur der Maya ist eines der Bücher, welche ich als Vorbereitung für meine Mexiko/Guatemala-Studienreise las. Hammond ist selbst britischer Archäologe mit einschlägiger Mesoamerikaerfahrung und dadurch bestens qualifiziert für diese Aufgabe. The Maya ist eine der populäreren Bücher zum Thema, weshalb es auch in einer schönen bibliophilen Ausgabe der…
Weiterlesen

Die Ballade von El Muerto

Wiener Festwochen / Hundsturm 12.6. 2013 Komposition von Diego Collatti Text von Juan Tafur Während der Vorstellung denke ich die ganze Zeit darüber nach, wann ich letztes Mal so schlechtes Theater gesehen hatte: Mir ist kein Beispiel eingefallen. Im Mittelpunkt der völlig vorhersehbaren Geschichte steht der das Leben des Auftragskillers El Muerto, der im Polizeigewahrsam…
Weiterlesen