Künstliche Intelligenz ist gefährlicher als die Klimakrise

[veröffentlicht im Falter 22/2021 vom 1.6.21; Langfassung] Wird die Menschheit die nächsten hundert Jahre überleben? Ein Philosoph aus Oxford versucht diese Frage rational zu beantworten. Der Weltuntergang fasziniert die Menschheit seit Jahrtausenden. Es fing mit apokalyptischen Mythen an und hört mit der Popularität von Katastrophenfilmen heute längst nicht auf. Seit dem 20. Jahrhundert warnt auch… Weiterlesen Künstliche Intelligenz ist gefährlicher als die Klimakrise

Dies Irae – Tag des Zorns

Burgtheater 22.12. 19 Regie: Kay Voges Komposition: Paul Wallfisch Mit Elma Stefania Agustdottir, Mavie Hörbiger, Dörte Lyssewski, Markus Meyer, Barbara Petritsch, Katharina Pichler, Felix Rech, Martin Schwab, Florian Teichtmeister, Andrea Wenzl Dieses seltsame musikalische Sammelsurium als „Oper“ zu titulieren ist schon mutig, wenn man anderes zeitgenössisches Musiktheater kennt. „Endzeit-Musical“ hätte es vom künstlerischen Anspruch her… Weiterlesen Dies Irae – Tag des Zorns

John Gray: Black Mass. Apocalyptic Religion and the Death of Utopia

Als „Professor for European Thought“ an der London School of Economics ist John Gray natürlich ein Kenner der Geistesgeschichte. Diese Kenntnisse von der Antike bis zur Gegenwart führt er ins Feld, um die These seines neuen Buches zu belegen: Selbst scheinbar säkulare Theorien und Weltanschauungen seien in Wahrheit tief vom Christentum und speziell von den… Weiterlesen John Gray: Black Mass. Apocalyptic Religion and the Death of Utopia