Kategorie: Reise

Reise-Notizen: New York

März 2012 New York gehört zu den wenigen Städten, in denen ich mich sofort zuhause fühle. Das liegt nicht nur am sensationellen kulturellen Angebot, sondern auch an der Akzeptanz der New Yorker für alles Fremde: Jeder gehört sofort zur Stadt. Egal woher er kommt, egal wie gut sein Englisch ist. New York ist das beste…
Weiterlesen

In Armenien unterwegs

Ich fliege heute Abend nach Eriwan für eine Studienreise. Fotos von unterwegs werde ich in dieses Facebook-Album stellen. Ansonsten gibt es wie immer Live-Tweets von unterwegs.

Andrej Bitow: Armenische Lektionen

Schon im 19. Jahrhundert spielte der Kaukasus eine symbolbeladene Rolle in der russischen Literatur. Die Faszination mit dieser Weltgegend scheint bei den dortigen Literaten auch später ungebrochen zu sein. Das Armenien-Buch des Ossip Mandelstam stellte ich ja bereits vor (Notiz). Andrej Bitow bereiste Armenien 1967 und schrieb seine Reiseerlebnisse in den Armenischen Lektionen nieder. Die…
Weiterlesen

Mozart: Don Giovanni

Metropolitan Opera (New York) 14.3. 2012 Musikalische Leitung: Andrew Davis Leporello: Bryn Terfel Donna Anna: Marina Rebeka Don Giovanni: Gerald Finley Donna Elvira: Ellie Dehn Zerlina: Isabel Leonard Dieses Mal wollte ich auf keinen Fall nach New York reisen ohne die Metropolitan Opera zu besuchen, weshalb ich mir die Karte schon viele Wochen vorher sicherte.…
Weiterlesen

In New York unterwegs

Ich bin nun eine knappe Woche in New York unterwegs und werde via Twitter berichten. Fotos sind in diesem Album zu finden.

Reise-Notizen: Innsbruck

Ende Januar 2012 Immer, wenn ich an Tirol denke, fällt mir als erstes eine Stelle von Robert Musil ein, in der er von einer Depression berichtet, die immer dann einsetze, wenn er Tirol betrete. Ich fahre mit dem Zug vom schneefreien Wien in das kitschigste Wintermärchen hinein. Eine strahlend-sonnige Schnee- und Alpenvariation, angefüllt mit an…
Weiterlesen

Reise-Notizen: Rio de Janeiro

Vorherige Station: Iguazu. Die letzte Station meiner Südamerika-Reise ist Rio de Janeiro! War Buenos Aires eine quasi-europäische Kulturstadt, liegen die Qualitäten Rios auf anderen Gebieten. Um die spektakuläre Lage zu genießen, fahre ich auf mehrere Aussichtspunkte. Vom Zuckerhut ist das Panorama überwältigend: Eine Symphonie aus Buchten und Meer, angereichert mit aparten Seltsamkeiten wie einem im…
Weiterlesen

Reise-Notizen: Iguazu

Vorherige Station: Buenos Aires. Üblicherweise zähle ich nicht zu den Menschen, die enthusiastisch durch die Natur hüpfen, zum Behufe ihrer Bewunderung. Bei meiner Reisemotivation, kommt die Natur erst weit hinter Kultur, Geschichte & Menschen. Mein Stadtmenschentum ist hier mehrfach dokumentiert. Viele Reiseziele bedienen erfreulicherweise alle diese Faktoren gleichzeitig, was die ideale Kombination ist. Der Anden-Teil…
Weiterlesen

Reise-Notizen: Buenos Aires

Vorherige Station: Peru / Bolivien Von der Hauptstadt Boliviens geht es nach Buenos Aires. In 4000 Meter Höhe starten Passagierflugzeuge aufgrund der dünnen Luft nicht mehr so leicht, weshalb man besser mit wenig Treibstoff abhebt. Wir fliegen also eine halbe Stunde zu einem tiefer gelegenen Flughafen und von dort weiter nach Argentinien. Was für ein…
Weiterlesen

Kleines Lexikon der Reise-Irrtümer

Als passionierter Reisender wollte ich mir dieses Buch natürlich nicht entgehen lassen, obwohl ich damit rechnete, dass mir eine Reihe der Irrtümer schon bekannt wären. Korrekt! Speziell das Thema Reisepraxis konnte mir kaum noch Neues bieten. Wessen Erfahrung sich hier noch in Grenzen hält, der wird von Nele-Marie Brüdgam aber viele wertvolle Tipps bekommen, etwa…
Weiterlesen