Neues aus dem katholischen Religionswesen

Kirche mahnt Blogger ab (!)
Callboys im Vatikan
Regensburger Domspatzen durch Missbrauch traumatisiert
100 Kinder im Kloster Ettal gequält
Missbrauch im katholischen Elitegymnasium

etc. etc. etc.

3 Antworten auf Neues aus dem katholischen Religionswesen

  • GvS sagt:

    Man lese auch:

    „Das Kreuz mit der Kirche-eine sexualgeschichte des Christentums“

    von Karlheinz Deschner.

    Ein erschütterndes Dokument über die unnatürliche und lebensfeindliche Aspekte der christliche Religion.

  • Guter Hinweis, las ich.

  • Karl Cervik sagt:

    Dr. Köllerer.
    ein Stück Sozialreportage finden Sie auch in meiner Autobiographie.
    Ihr Kommentar würde mich freuen.

    Der Abnahmebeschluss. Eine Kindheit in den nationalsozialistischen Erziehungsanstalten in den (ehemaligen) Gauen Wien, Niederdonau und Mainfranken. Eine Spurensuche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • RSS Feed for Posts
  • RSS Feed for Comments
  • Twitter
  • XING

Aktuell in Arbeit

„Die Presse“ meint:

"Aber das Internet ist nicht schuld daran, dass Zeitungen reihenweise ihre Literaturseiten „gesundschrumpfen“. Vielmehr hat es das Monopol der traditionellen Medien auf seriöse Literaturkritik gebrochen. Blogs wie die „Notizen“ des promovierten österreichischen Literaturwissenschaftlers Christian Köllerer (koellerer.net) zeigen: Es gibt genug Qualität, man muss sie nur suchen."
(5. Januar 2013)

Kategorien

Tweets