Ilja Trojanow

Der Weltensammler. Roman
(Hörbuch, 7 CDs)

Obwohl ich mir vor längerer Zeit das Buch kaufte, habe ich mir nun die Hörbuch-Fassung angehört. Trojanow schrieb einen beinahe klassischen Abenteuerroman, in dessen Mittelpunkt der britische Offizier Sir Richard Burton (1821-1890) steht, berühmt für seine waghalsigen Reiseaktiviäten. So besuchte er als Moslem getarnt Mekka.
Diese Episode kommt im Buch natürlich an prominenter Stelle vor, ebenso sein Aufenthalt in Indien oder die Suche nach den Nilquellen in Afrika. Jeder Reisefreund wird an der Lektüre seine Freude haben. Es ist (in vergleichsweise konventionellem Rahmen) gut geschrieben, wenn auch die Erzählperspektive nicht immer überzeugen kann (wenn etwa jemand Details berichtet, die er unmöglich kennen kann). Der struktuelle Aufbau ist mit großer Liebe zum Detail ausgeführt.
Fazit: Sehr gute Unterhaltung auf hohem Niveau für Freunde der Reiseliteratur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • RSS Feed for Posts
  • RSS Feed for Comments
  • Twitter
  • XING
  • Facebook

Kategorien

„Die Presse“ meint:

"Aber das Internet ist nicht schuld daran, dass Zeitungen reihenweise ihre Literaturseiten „gesundschrumpfen“. Vielmehr hat es das Monopol der traditionellen Medien auf seriöse Literaturkritik gebrochen. Blogs wie die „Notizen“ des promovierten österreichischen Literaturwissenschaftlers Christian Köllerer (koellerer.net) zeigen: Es gibt genug Qualität, man muss sie nur suchen."
(5. Januar 2013)

Aktuell in Arbeit

Tweets