Kategorie: Oper

Mozart: Cosi fan tutte

Theater an der Wien 25.11. Musikalische Leitung; Daniel Harding Inszenierung: Patrice Chéreau Mahler Chamber Orchestra Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner) Fiordiligi: Erin Wall Dorabella: Hannah Esther Minutillo Guglielmo: Stéphane Degout Ferrando: Shawn Mathey Despina: Marie McLaughlin Don Alfonso; Ruggero Raimondi Vor knapp einem Jahr sah ich „Cosi fan tutte“ in der Staatsoper Unter den…
Weiterlesen

Mozart: Die Zauberflöte

Theater an der Wien 13.10. Musikalische Leitung Fabio Luisi Inszenierung, Bühnenbild & Licht Krystian Lupa Wiener Symphoniker Arnold Schoenberg Chor (Ltg: Erwin Ortner) Sarastro Franz-Josef Selig Tamino Pavol Breslik Sprecher / Zweiter Priester Andreas Schmidt Erster Priester Andreas Conrad Königin der Nacht Sen Guo Pamina Helena Juntunen Papageno Roman Trekel Kennen Sie schlechte Powerpoint-Präsentationen? Alle…
Weiterlesen

Donizetti: Roberto Devereux

Staatsoper 16.9. Regie: Silviu Purcarete Musikalische Leitung: Friedrich Haider Elisabetta I., Königin von England: Edita Gruberova Duca di Nottingham, Herzog von Nottingham: Roberto Frontali Sara, seine Frau: Sonia Ganassi Roberto Devereux, Graf von Essex; Joseph Calleja Seit einigen Jahren arbeite ich mich in Sachen Opernrepertoire von sogenannten „schweren“ Stücken (Wagner, Richard Strauss, viel 20. Jahrhundert)…
Weiterlesen

Wagner: Die Meistersinger

Volksoper 9.9. Regie: Christine Mielitz Musikalische Leitung: Leopold Hager Eva, Pogners Tochter: Barbara Haveman Hans Sachs, Schuster: Franz Hawlata Walther von Stolzing: Jeffrey Dowd Die Spezialität der Wiener Volksoper, neben Staatsoper und neuerdings dem Theater an der Wien das dritte Opernhaus der Stadt, ist eigentlich die leichte Muse. „Märchenhafte“ Operninzensierungen und vor allem Operetten dominieren…
Weiterlesen

Mozart: Don Giovanni

Theater an der Wien 29.7. Musikalische Leitung Bertrand de Billy Inszenierung: Keith Warner Radio-Symphonieorchester Wien Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner) Don Giovanni: Gerald Finley Komtur: Attila Jun Donna Anna: Myrtò Papatanasiu Don Ottavio: Mathias Zachariassen Donna Elvira: Heidi Brunner Leporello: Hanno Müller-Brachmann Masetto: Markus Butter Zerlina: Adriane Queiroz Angesichts der kulturellen Sommerdürre in Wien…
Weiterlesen

Mozart: Lucio Silla

Theater an der Wien 6.3. Musikalische Leitung: Nikolaus Harnoncourt Concentus Musicus Wien Arnold Schoenberg Chor Inszenierung: Claus Guth Lucio Silla: Michael Schade Giunia: Patricia Petibon Cecilio: Bernarda Fink Nach der fürchterlichen Mittelmäßigkeit des „Idomeneo“, zeigte die zweite Oper im Theater an der Wien diesmal, dass man dort Musikkunst auf höchstem Niveau präsentieren kann. Es passte…
Weiterlesen

Mozart: Idomeneo

Theater an der Wien 31.1. Dramma per Musica in drei Akten, KV 366 (1781) Libretto von Gianbattista Varesco nach Antoine Danchet Musikalische Leitung Peter Schneider Inszenierung Willy Decker Szenische Mitarbeit Karin Voykowitsch Ausstattung John Macfarlane Orchester der Wiener Staatsoper Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner) Idomeneo: Neil Shicoff Idamante: Angelika Kirchschlager Elettra: Barbara Frittoli Ilia:…
Weiterlesen

Richard Wagner: Der Ring des Nibelungen

Staatsoper 7.1., 8.1. 13.1., 15.1. Dirigent: Adam Fischer Inszenierung: Adolf Dresen Bühnenbild und Kostüme: Herbert Kapplmüller Siegmund/Siegfried: Christian Franz Hunding/Hagen: Kurt Rydl Wotan: Jukka Rasilainen (Walküre) Sieglinde: Michaela Schuster Brünnhilde: Deborah Polaski Fricka: Mihoko Fujimura Alberich: Georg Tichy Mime: Herwig Pecoraro Über mein Erleiden dieser Inszenierung berichtete ich an dieser Stelle schon mehrmals. Im Laufe…
Weiterlesen

Mozart: Cosi fan Tutte

Berliner Staatsoper 28.10. Musikalische Leitung: Dan Ettinger Regie: Doris Dörrie Vernichtende Kritiken musste Döris Dörrie für ihre ersten Operninzenierungen einstecken. Sie verstünde nichts von Musik und solle sich auf Dinge beschränken, von denen sie etwas verstünde, meinten die Großfeuilletons. Entsprechend skeptisch betrat ich die Berliner Staatsoper. Dörrie verlegte die Oper in die sechziger Jahre des…
Weiterlesen

Alban Berg: Wozzeck

Staatsoper 7.4. Dirigent: Seiji Ozawa Wozzeck: Franz Hawlata Marie: Deborah Polaski Wozzeck zählt aufgrund der dichten musikalischen Expressivität zu meinen bevorzugten Opern. Selten jedoch hörte ich sie in solcher Perfektion. „Chef“ Seiji Ozawa hatte die musikalische Leitung, was das Staatsopernorchester aus dem routiniert-behäbigem Repertoirspiel riss und zu einem konzentrierten Spielen anspornte, wie man das von…
Weiterlesen