Schlagwort: Thomas Mann

Thomas Mann GKFA: Neue Bände rezensiert

In der NZZ wurden am Wochenende die Neuerscheinungen dieser schönen Werkausgabe rezensiert.

Thomas Mann & David Hume

Eine Menge lesenswerter Artikel und Rezensionen über T.M. finden sich in der aktuellen Ausgabe (8/2005) von Literaturkritik.de. Dort ist ebenfalls eine Besprechung einer neuen Ausgabe von Humes „Ein Traktat über die menschliche Natur“ anzutreffen.

Neues von der großen Thomas-Mann-Ausgabe

Sechs neue Bände Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände, deren herausragendster ein nachlässiger Buchhandelsvertreter für S. Fischer zu nennen ist, erreichten mich gestern drei Buchkassetten. Zwei Doppelbände „Königliche Hoheit“ und „Frühe Erzählungen 1893-1912“ (also mit dicken Kommentarbänden jeweils) sowie „Briefe II. 1914-1923“. [Weitere Beiträge zur GKFA auf koellerer.de]

Lotte in Weimar

Axel Schmitt ist von der neuen Edition dieses Romans in der Frankfurter Ausgabe* hingerissen. * Siehe dazu auch meine Beiträge zur GfK, gesammelt auf koellerer.de.

Buddenbrooks Haus

Lübeck Das in der Mengstraße gelegene Haus der Großeltern Thomas Manns wurde zu einem Literaturmuseum umgestaltet, in dessen Mittelpunkt eine Dauerausstellung zu den „Buddenbrooks“ steht. Literaturdidaktisch nicht schlecht gemacht, was den durch das Haus getriebenen Schulklassen aber nicht weiter auffiel. Die Bibliothek des Hauses ist – zurückhaltend formuliert – noch ausbaufähig, vor allem was die…
Weiterlesen

Thomas Mann: Essays II. 1914-1926

Dieser Band der GKFA wurde heute von der FAZ rezensiert. Der Perlentaucher hat zusammengefasst.

Schopenhauer…

Haffmans-Ausgabe bzw. dtv (Amazon Partnerlink) Nach den „Buddenbrooks“ erschien es mir passend, das umfangreiche Kapitel aus „Die Welt als Wille und Vorstellung“ zu lesen, das Senator Thomas Buddenbrook zu einem philosophischen Erweckungserlebnis führt, ein Erlebnis, das freilich nach ein paar Tagen wieder verblasst. „Über den Tod und sein Verhältniss zur Unzerstörbarkeit unsers Wesen an sich“…
Weiterlesen

Thomas Mann: Buddenbrooks (3.)

GKFA Fischer (Amazon Partnerlink) Die Zeit für die dritte Lektüre dieses Romans war gut investiert. Ursprünglich wollte ich den umfangreichen Kommentarband der Frankfurter Ausgabe parallel lesen, aber ich konnte mich während des Lesens nie entschließen, die „Buddenbrooks“ mit Sekundärem zu vertauschen. Nun gehört es ja unter avancierten Literaturfreunden zum guten Ton, abfällig über Thomas Mann…
Weiterlesen

Thomas-Mann-Ausgabe: Band Nr. 4

Diesmal war der Anruf nicht vergebens, es wartete eine schwergewichtige Kassette auf mich: Essays II: 1914-1926. Ein fast 1300 Seiten umfassender Textband wird von einem ähnlich schwergewichtigen Kommentarband (1000 Seiten) begleitet. Fast etwas viel Mann auf einmal 🙂 [Für weitere Beiträge zur „Großen Kommentierten Frankfurter Ausgabe siehe koellerer.de]

Thomas-Mann-Ausgabe: Logistische Probleme?

Im Oktober rief mich meine Buchhandlung an, ich möge doch bitte drei neue Bände der Ausgabe abholen. Nach der knapp einjährigen Verspätung der ersten Lieferung, dachte ich, S. Fischer hätte nun die kolportierten technischen Editionsprobleme endlich in den Griff bekommen. Als ich dann aber den „Zauberberg“ in der neuen Ausgabe in Empfang nehmen wollte, stellte…
Weiterlesen