Conducta

Filmcasino 18.5. 2015

Cuba 2015
Regie: Ernesto Daranas

Daranas erzählt die Geschichte eines kubanischen Teenagers, der in elenden Verhältnissen in Havanna aufwächst, und aufgrund seiner Aufsässigkeit Probleme mit der Obrigkeit (Schule, Sozialarbeiter) bekommt. Eine erfrischend unkonformistische Volksschullehrerin setzt sich für ihn ein. Insgesamt hat der Film eine Tendenz zum Rührstück, die aber durch zwei Aspekte ausbalanciert wird: Erstens zeigt Conducta ein schonungsloses Bild des verarmten Kuba samt der unfähigen Kaderbürokratie. Zweitens ist die Kameraführung (viel Handkamera) sehr erfrischend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • RSS Feed for Posts
  • RSS Feed for Comments
  • Twitter
  • XING
  • Facebook

„Die Presse“ meint:

"Aber das Internet ist nicht schuld daran, dass Zeitungen reihenweise ihre Literaturseiten „gesundschrumpfen“. Vielmehr hat es das Monopol der traditionellen Medien auf seriöse Literaturkritik gebrochen. Blogs wie die „Notizen“ des promovierten österreichischen Literaturwissenschaftlers Christian Köllerer (koellerer.net) zeigen: Es gibt genug Qualität, man muss sie nur suchen."
(5. Januar 2013)

Aktuell in Arbeit

Kategorien

Tweets