Was ist Flattr?

Da ich immer wieder einmal gefragt werde, was es denn mit dem Flattr-Button und -Links auf der Seite auf sich habe, hier eine kurze Erläuterung:

Dank Flattr gibt es seit einiger Zeit die Möglichkeit, Kleinstbeträge als freiwilliges „Honorar“ zu zahlen. Man registriert sich bei Flattr, legt eine monatliche Summe fest (z.B. 2 oder 5 Euro) und kann dann durch einen simplem Klick auf einen Flattr-Button, einen Inhalt honorieren. Am Ende jedes Monats wird dieser Betrag dann durch die Zahl der Klicks geteilt und die Autoren verteilt. Klingt kompliziert, ist aber ganz einfach, wie dieses Video erklärt.

3 Antworten auf Was ist Flattr?

  • Timm sagt:

    Hallo,

    auch wenn schon etwas Zeit vergangen ist, möchte ich mich dennoch bei ihnen bedanken.
    Ihr Artikel hat mich ermutigt, sich mit dem Thema auch etwas mehr zu beschäftigen.

    Nach dem ich den Flattr-Button nach keinem einzigen Klick vom Blog nahm entschied ich mich nun vor kurzem, den Button wieder einzusetzen, auch wenn ich mir davon nur wenig verspreche.
    Mal sehen, was die Zukunft bringt.

  • Pingback: Timm's Blogwelten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • RSS Feed for Posts
  • RSS Feed for Comments
  • Twitter
  • XING
  • Facebook

Kategorien

„Die Presse“ meint:

"Aber das Internet ist nicht schuld daran, dass Zeitungen reihenweise ihre Literaturseiten „gesundschrumpfen“. Vielmehr hat es das Monopol der traditionellen Medien auf seriöse Literaturkritik gebrochen. Blogs wie die „Notizen“ des promovierten österreichischen Literaturwissenschaftlers Christian Köllerer (koellerer.net) zeigen: Es gibt genug Qualität, man muss sie nur suchen."
(5. Januar 2013)

Aktuell in Arbeit

Tweets

  • Very nice rhetorical question! https://t.co/UdKSJcoaHa 2 Stunden
  • Der Mensch gewöhnt sich schnell an jegliche Annehmlichkeit und wird schnell wieder unzufrieden. Einer der Gründe für d. Demokratiemüdigkeit. 3 Stunden
  • RT @GeorgeTakei: What does the eclipse mean for your horoscope? Nothing. Relative positions of celestial objects bear no relation to your personal fortunes. 3 Stunden