Bibliothek: Neuzugänge

Längst überfällig für meine Bibliothek war die Joseph-Roth-Werkausgabe, welche diverse Taschenbuchausgaben ersetzt. Schmidt-Denglers Buch ist ein Standardwerk zur österreichischen Nachkriegsliteratur und wurde jetzt vom Residenz Verlag erfreulichererweise neu aufgelegt und mir noch erfreulicherweise als Rezensionsexemplar geschickt. War antiquarisch nur noch zu Fantasiepreisen zu bekommen. Anders Fulds Standardwerk über Wilhelm Raabe, das wohlfeil gebraucht zu erwerben war.

  • Joseph Roth: Werkausgabe im Schuber: 6 Bände (Kiepenheuer & Witsch)
  • Wendelin Schmidt-Dengler: Bruchlinien. Vorlesungen zur österreichischen Literatur 1945 bis 1980 (Residenz Verlag)
  • Werner Fuld: Wilhelm Raabe. Eine Biographie (Hanser Verlag)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • RSS Feed for Posts
  • RSS Feed for Comments
  • Twitter
  • XING
  • Facebook

Aktuell in Arbeit

„Die Presse“ meint:

"Aber das Internet ist nicht schuld daran, dass Zeitungen reihenweise ihre Literaturseiten „gesundschrumpfen“. Vielmehr hat es das Monopol der traditionellen Medien auf seriöse Literaturkritik gebrochen. Blogs wie die „Notizen“ des promovierten österreichischen Literaturwissenschaftlers Christian Köllerer (koellerer.net) zeigen: Es gibt genug Qualität, man muss sie nur suchen."
(5. Januar 2013)

Kategorien

Tweets