Bibliothek: Neuzugänge

Wieder einmal bei Zweitausendeins bestellt, wo es immer eine Menge preisgünstiger Klassiker gibt. Die Bücher unten kosten jeweils alle unter zehn Euro, sind dafür natürlich billig produziert. Schriftsatz ist gut, ansonsten geklebte Paperback-Papierberge. Adam Smith habe ich natürlich bereits im Original, auch andere Kierkegaard- und Konfuzius-Ausgaben.

  • Wilhelm Voßkamp (Hrsg.): Theorie der Klassik (Reclam)
  • Marian Bisanz-Prakken u.a.: Das Zeitalter Rembrandts (Hatje Cantz Verlag)
  • Sören Kierkegaard: Philosophische Schriften Band 1 (Zweitausendeins)
  • Sören Kierkegaard: Philosophische Schriften Band 2 (Zweitausendeins)
  • Nikolai Gogol: Gesammelte Werke (Zweitausendeins)
  • Adam Smith: Der Wohlstand der Nationen (Zweitausendeins)
  • Konfuzius: Die Lehren des Konfuzius. Übersetzt und kommentiert von Richard Wilhelm (Zweitausendeins)
  • Georges-Louis Leclerc de Buffon: Allgemeine Naturgeschichte (Zweitausendeins)
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    • RSS Feed for Posts
    • RSS Feed for Comments
    • Twitter
    • XING
    • Facebook

    Kategorien

    „Die Presse“ meint:

    "Aber das Internet ist nicht schuld daran, dass Zeitungen reihenweise ihre Literaturseiten „gesundschrumpfen“. Vielmehr hat es das Monopol der traditionellen Medien auf seriöse Literaturkritik gebrochen. Blogs wie die „Notizen“ des promovierten österreichischen Literaturwissenschaftlers Christian Köllerer (koellerer.net) zeigen: Es gibt genug Qualität, man muss sie nur suchen."
    (5. Januar 2013)

    Aktuell in Arbeit

    Tweets