Das Gesamtwerk von Bach…

…gibt es bei Zweitausendeins* in 160 CDs für 70 Euro. Die Aufnahmen sind angeblich passabel. Für die vergleichbare Ausgabe der Werke (170 CDs für 80.-) Mozarts kann ich das bestätigen. Es sind keine Jahrhundertaufnahmen, genügen aber enzyklopädischen Ansprüchen. Die Hauptwerke hat man ja ohnehin bereits in guten Interpretationen und die entlegeneren Werke wird man kaum günstiger und besser bekommen.

* Die beiden CD-Boxen von Brilliant Classics gibt es mittlerweile bei zahlreichen anderen Anbietern. Bei Zweitausendeins sind sie derzeit (6/2009) vergriffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • RSS Feed for Posts
  • RSS Feed for Comments
  • Twitter
  • XING
  • Facebook

Kategorien

„Die Presse“ meint:

"Aber das Internet ist nicht schuld daran, dass Zeitungen reihenweise ihre Literaturseiten „gesundschrumpfen“. Vielmehr hat es das Monopol der traditionellen Medien auf seriöse Literaturkritik gebrochen. Blogs wie die „Notizen“ des promovierten österreichischen Literaturwissenschaftlers Christian Köllerer (koellerer.net) zeigen: Es gibt genug Qualität, man muss sie nur suchen."
(5. Januar 2013)

Aktuell in Arbeit

Tweets