Bibliothek: Neuzugänge

Die beiden Musiliana-Bände sind Rezensionsexemplare.

  • Gunther Martens; Clemens Ruthner, Jaak De Vos (Hg.): Musil anders. Neue Erkundungen eines Autors zwischen den Diskursen (Peter Lang; Musiliana Band 11)
  • Pierre Béhar; Marie-Louise Roth (Hg.): Musil an der Schwelle zum 21. Jahrhundert (Peter Lang; Musiliana Band 10)
  • Journal of the History of IdeasVol 65, No. 4, October 2004 (John Hopkins University Press; Medieval Canon Law; Commonplace Books in 18th Britain u.a.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    • RSS Feed for Posts
    • RSS Feed for Comments
    • Twitter
    • XING
    • Facebook

    Kategorien

    „Die Presse“ meint:

    "Aber das Internet ist nicht schuld daran, dass Zeitungen reihenweise ihre Literaturseiten „gesundschrumpfen“. Vielmehr hat es das Monopol der traditionellen Medien auf seriöse Literaturkritik gebrochen. Blogs wie die „Notizen“ des promovierten österreichischen Literaturwissenschaftlers Christian Köllerer (koellerer.net) zeigen: Es gibt genug Qualität, man muss sie nur suchen."
    (5. Januar 2013)

    Aktuell in Arbeit

    Tweets