Lubitsch: Trouble in Paradise

Filmmuseum 12.12.
Drehbuch: Samson Raphaelson, Grover Jones
Kamera: Victor Milner
Musik: W. Franke Harling, Leo Robin
Darsteller: Miriam Hopkins, Kay Francis, Herbert Marshall, Edward Everett Horton
1932
Engl. OF

Zwar kenne ich eine Reihe von Filmklassiker aus den Zwanziger und Dreißigern ganz gut (Chaplin, Eisenstein, Expressionisten), doch war mir unbekannt, welche Höhe die filmische Komödienkunst bereits erreichte. Witzige Dialoge, brillante Pointen und Doppelbödigkeiten. Ein ebenso charmantes wie intelligentes Gaunerstück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • RSS Feed for Posts
  • RSS Feed for Comments
  • Twitter
  • XING
  • Facebook

Kategorien

„Die Presse“ meint:

"Aber das Internet ist nicht schuld daran, dass Zeitungen reihenweise ihre Literaturseiten „gesundschrumpfen“. Vielmehr hat es das Monopol der traditionellen Medien auf seriöse Literaturkritik gebrochen. Blogs wie die „Notizen“ des promovierten österreichischen Literaturwissenschaftlers Christian Köllerer (koellerer.net) zeigen: Es gibt genug Qualität, man muss sie nur suchen."
(5. Januar 2013)

Aktuell in Arbeit

Tweets