Bücherfrühling (9): Kröner, Reclam

Kröner bringt nur vier Novitäten, auf Reclam ist jedoch wie immer Verlass. So wird eine neue zwölfbändige Reihe innerhalb der Universal-Bibliothek über Epochen der Kunst erscheinen.

  • Thomas Koebner (Hrsg.): Reclams Sachlexikon des Films (Reclam, 03/02; 40 Euro; 730 Seiten)
  • diverse Autoren: Epochen der Kunst in 12 Bänden (Reclam UB, 04/02 (Band 1: Frühchristliche und byzantinische Kunst); je 7 Euro; vom Frühchristentum bis zur Gegenwart)
  • Walahfrid Strabo: De cultura hortorum / Über den Gartenbau (Reclam UB 06/02; 3,60 Euro)
  • Martin Opitz: Buch von der Deutschen Poeterey (Reclam UB 06/02; 5,10 Euro; neue Studienausgabe)
  • Manfred Fuhrmann: Bildung. Europas kulturelle Identität (Reclam UB 04/02; 2,60 Euro)
  • Augustinus: Die christliche Bildung (Reclam UB 08/02; 7,60 Euro)
  • Wolfgang Röd: Benedictus des Spinoza. Eine Einführung in sein Denken aus dem Geist der Geometrie (Reclam UB 06/02; 9,60 Euro)
  • Markus Kirchhoff: Häuser des Buches. Bilder jüdischer Bibliotheken (Reclam Leipzig 04/02; 25 Euro)
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    • RSS Feed for Posts
    • RSS Feed for Comments
    • Twitter
    • XING
    • Facebook

    Kategorien

    „Die Presse“ meint:

    "Aber das Internet ist nicht schuld daran, dass Zeitungen reihenweise ihre Literaturseiten „gesundschrumpfen“. Vielmehr hat es das Monopol der traditionellen Medien auf seriöse Literaturkritik gebrochen. Blogs wie die „Notizen“ des promovierten österreichischen Literaturwissenschaftlers Christian Köllerer (koellerer.net) zeigen: Es gibt genug Qualität, man muss sie nur suchen."
    (5. Januar 2013)

    Aktuell in Arbeit

    Tweets