Opern für Anfänger

In die Intelligenz von Klassik-CD-Käufern scheinen die großen Labels kein übermäßig großes Vertrauen mehr zu setzen. Der „Unique Listening Guide“, den Decca auf ihren Midprice-Opernaufnahmen anpreist, enthält einen Abschnitt „In aller Kürze“. Verdis Otello wird – in aller Kürze – so zusammengefasst:

Der Bösewicht Jago bringt seinen Freund Otello so weit, daß er an der Treue seiner Frau Desdemona zweifelt. Aus Eifersucht tötet er sie. Nachdem die Lügen Jagos aufgedeckt wurden, bringt sich Otello aus Verzweiflung über seine Tat um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • RSS Feed for Posts
  • RSS Feed for Comments
  • Twitter
  • XING
  • Facebook

Kategorien

„Die Presse“ meint:

"Aber das Internet ist nicht schuld daran, dass Zeitungen reihenweise ihre Literaturseiten „gesundschrumpfen“. Vielmehr hat es das Monopol der traditionellen Medien auf seriöse Literaturkritik gebrochen. Blogs wie die „Notizen“ des promovierten österreichischen Literaturwissenschaftlers Christian Köllerer (koellerer.net) zeigen: Es gibt genug Qualität, man muss sie nur suchen."
(5. Januar 2013)

Aktuell in Arbeit

Tweets